05 Apr 2011

Kennen Sie Haggis? Nein? Das sollten Sie ändern!

No Comments Haggis, Various

Haggis ist „Das“ schottische Nationalgericht. Bekannt wurde es durch den schottischen Dichter Robert Burns, mit dem Gedicht „ Address to a Haggis“ (1787). Vor allem zu Ehren von Burns Geburtstag wird das Gericht als jährliches Ritual am 25. Januar serviert (Burns Supper).

Heute ist diese schottische Spezialität weit über die Landesgrenzen hinaus berühmt. Auch in Deutschland wird Haggis immer beliebter.

Woraus besteht Haggis?

Lamm, Rindfleisch, Haferflocken und Zwiebeln sind mit einer Gewürzmischung aus dem Hause MacSween of Edinburgh™ vermengt. Diese Zutaten werden, dann in einer naturgemäßen Umhüllung gekocht. Für die Gemüsefreunde gibt es Haggis seit längerem auch schon in einer vegetarischen Variante. Traditionell werden zum Haggis neeps (Kohlrüben) , tatties (zerstampfte Kartoffeln) serviert, dazu wird Whisky getrunken.

Ein besonderes Ritual ist in Schottland das Burns Supper. In traditionellen Kilts gekleidet, trägt der Tischführer, das Gedicht „ Address to a Haggis“ vor, während das Gericht serviert wird. Nach der Hälfte der Strophen wird der Haggis in der Mitte angeschnitten. Begleitet wird die Feier mit Bagpipes und Whisky.

Sie sind neugierig und möchten Haggis essen?

Über die Webseite von Haggis.de können Hotels und Restaurants aber auch Verbraucher Haggis bestellen. Es wird sowohl der „Traditional Haggis“ als auch der „Vegetarian Haggis“ angeboten.

Das Fleisch wird bereits gekocht und gewürzt geliefert. Sie brauchen es lediglich in einem Wasserbad zu erhitzen und können es dann mit den entsprechenden Beilagen servieren.

Über die Webseite können Sie Haggis in sechs verschiedenen Produktvarianten bestellen. Dazu erhalten Sie ausführliche Informationen zum schottischen Nationalgericht sowie Zubereitungshinweise.

Versendet wird Haggis tiefgefroren und kann bis zu einem Jahr auch gefroren aufbewahrt werden. Haggis erhalten Sie bei „Kilts & More“

Haggis ist jedoch nicht nur ein Nationalgericht, es gibt auch die Sportart Haggis-Hurling und angeblich lebt in den Highlands auch ein echtes Haggis-Tier, nur zu Gesicht hat man es wohl noch nicht so oft bekommen.

Tags: , , , ,
written by
The author didn‘t add any Information to his profile yet.
Related Posts
No Responses to “Kennen Sie Haggis? Nein? Das sollten Sie ändern!”

Leave a Reply

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.